Passivhaus

Wohnhaus L., Pilsach

Entwurf für ein Passivhaus in Holzständerbauweise

Was ist ein Passivhaus?

Als "Passivhaus" bezeichnet man ein Gebäude, das die strengen Kriterien des Passivhausinstitutes Darmstadt erfüllt. "Passiv" deswegen, weil der überwiegende Teil des (sehr geringen) Wärmebedarfs aus passiven Quellen wie Bewohner/Nutzer, Geräte und Maschinen und durch die Sonneneinstrahlung gedeckt wird.
Sowohl Wohn- als auch Nichtwohngebäude können im Passivhausstandard errichtet werden. Einem Passivhaus gehen immer aufwändige Berechnungen und eine detaillierte Planung voraus.

Das Ergebnis ist immer ein Gebäude, das seinen Bewohnern bzw. Nutzern höchsten Wohnkomfort und größtmögliche Behaglichkeit bei gleichzeitig niedrigsten Unterhaltskosten bietet.

Als zertifizierte Passivhausplaner verfügen wir über das notwendige Know How. Sprechen Sie mit uns!